Sonntag, 12. Juli 2015

Soft Brown Smokey Eyes-Make-up Tutorial

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch einen Look zeigen, den ich super gerne trage, wenn es mal etwas mehr sein darf. Das kann sein für eine Geburtstagsfeier, eine Hochzeit oder aber auch einfach für den Alltag, wenn ich da Lust drauf habt!
Um jedoch auch die natürliche Schönheit zu unterstützen, hier erstmal ein Bild von mir komplett ungeschminkt:



Die verwendeten Produkte:

Grundierung:

Ganz wichtig für mich persönlich ist es, dass das Make-up den ganzen Abend/Tag hält. 
Hierfür habe ich eine Base verwendet, und zwar den Smashbox Photo Finish Blemish Control Primer. Dadurch lässt sich das Make-up leichter auftragen und es hält wirklich bombenfest!
Danach darf natürlich Foundation nicht fehlen. Benutzt bitte eine, von der ihr wisst, dass ihr euch auf sie verlassen könnt und dass sie gut an euch aussieht! Denn ihr wollt ja nicht an einem besonderen Tag unsicher mit eurer Foundation sein. Ich habe von L'oreal das Le Teint Perfect Match Make-up verwendet. Es ist von der Textur sehr leicht, deckt aber schön und sieht dabei natürlich aus!
Um schön frisch und wach auszusehen, mussten natürlich auch die Augenschatten abgedeckt werden, hierfür hab ich den passenden Concealer zum Make-up verwendet, den True Match Concealer auch von L'oreal. 
Weils aber doch ein Make-up für besondere Anlässe ist, wollte ich auch einen gewissen Glamour und Glow Anteil beim Make-up haben, weshalb ich von Benefit den High Beam Highlighter verwendet habe. Zaubert einen traumhaften Glow auf die Wangen, ohne zu viel auszusehen. Anschließend habe ich das ganze mit Puder fixiert, damit auch alles da bleibt wo es bleiben soll. Hierfür hab ich das L'oreal BB Powder verwendet. (So viel L'oreal Produkte?!)
Anschließend einen rosé farbenen Blush, Deep Throat von Nars auf den Wangen aufgetragen, um wieder etwas Farbe ins Gesicht zu bringen.

Die Augen:
Das gesamte AugenMake-up habe ich mit der Urban Decay Naked Palette kreiert. Zuerst habe ich Naked auf die Lidfalte gegeben, um mehr Dimension auf dem Auge zu haben. Anschließend habe ich mit Virgin meinen Augen-Innenwinkel gehighlightet. Auf das Augenlid kam dann Sin, wobei ich auf dem äußeren Drittel Sidecar aufgetragen habe, um einen gewissen Verlauf zu haben. Um das ganze anschließend etwas zu verdunkeln, habe ich in das äußere V Buck aufgetragen. Für einen etwas glamouröseren Look darf ein Lidstrich natürlich nicht fehlen, dafür habe ich von Maybelline den Gel Eyeliner verwendet und die Wimpern mit der Max Factor False Lash Effect Mascara getuscht. 


Lippen:
Natürlich könnte man jetzt super sexy rote Lippen zu dem Look tragen, mir persönlich wäre das aber zu viel gewesen. Deshalb habe ich mich für einen leichten Gloss mit frischem rosa-ton entschieden. Hierzu habe ich den NXY butter gloss in strawberrie Parfait verwendet. Bei so einem Gloss müsst ihr euch nicht ständig Gedanken über euren Lippenstift machen und könnt unbeschwert den Abend genießen. 


Das Endergebnis:


Und schließlich noch ein vorher/nachher Bild, um die "Transformation" von casual no-make-up zu glamourös zu sehen:


Mit diesem Make-up Tutorial wollte ich euch nur einen Weg zeigen, eure natürliche Schönheit hervorzuheben. Ich persönlich finde, dass an diesem Look nichts zu viel ist und es durchaus auch im Alltag getragen werden kann (was ich auch gemacht habe, bin danach gleich auf die Arbeit). Ihr braucht also nicht denken, dass ihr jetzt ein sehr stark deckendes Make-up, oder schwarzen Lidschatten benutzen müsst, um irgendwie "besonders" auszusehen (Ihr könnt es aber natürlich machen, wenn euch der Look gefällt!).
Mit wenigen Schritten kann man schon ein tolles Make-up schaffen.
Trotzdem aber auch das entblößende Bild von mir ungeschminkt, mit all meinen Macken (Aknenarben, dunkle Augenringe, etc.).
Schämt euch nicht für eure Haut und für euch selbst. Make-up soll Spaß machen und heißt niemals, dass ihr unsicher seid und euch deshalb schminkt. Wenn ihr also komplett ungeschminkt auf einen Geburtstag, eine Hochzeit (oder egal wohin) gehen wollt, dann macht das, ich finds klasse!
Nur mir selbst macht Make-up einfach SO viel Spaß, dass ich jede Gelegenheit dazu nutze, neue Looks auszuprobieren.

So das wars jetzt aber von mir! Ich hoffe, dieses "Tutorial" konnte euch weiterhelfen und vielleicht schminkt ihr den Look sogar nach? Wenn ja, dann postet doch eure Bilder auf Instagram und markiert uns!
Ich wünsche allen eine wunderschöne Zeit.

Ganz viel Liebe,

eure Suzan

Dienstag, 7. Juli 2015

Mirjam's Summer Essentials 2015

Huhu ihr Lieben!
 
Endlich melde ich mich hier auch mal wieder zu Wort. Ich hatte schon ein ganz schlechtes Gewissen den Blog so zu vernachlässigen, aber sowohl Suzan als auch ich sind momentan mitten in der Klausurenphase an der Uni und wir haben dementsprechend wenig Zeit übrig. Deshalb wird in den nächsten zwei bis drei Wochen auch wahrscheinlich nicht ganz so oft ein Post veröffentlicht. Aber diese Zeit wird auch vorbei gehen!
Nichtsdestotrotz habe ich heute meine Lebensretter im Sommer für euch! Ich dachte mir, ich zeige euch wirklich das, was mir hilft, die momentanen heißen Temperaturen einigermaßen auszuhalten und womit ich mich trotzdem frisch fühle und frisch aussehe!
 
 
Pflege
 
 
Miracle Dry Shampoo "Aussome Volume" von Aussie: Dieses Produkt und ich führen eine kleine Hassliebe, denn es hilft zwar öligen Glanz zu reduzieren, aber es verklebt die Haare auch so, als hätte mein viel zu viel Haarspray in den Haaren. Allerdings schenkt es einfach unfassbar viel Volumen, und da im Sommer meine Haare sowieso viel schneller fettig werden und ich sie nicht jeden Tag zweimal waschen kann, hilft mir das Trockenshampoo dabei, trotzdem frisch aussehende Haare zu haben. Meistens mache ich danach einen Dutt, welcher dann auch super voluminös ist!
 
Ultra Sensitive Sonnenfluid von Sun Dance Med mit SPF 50: Das Sonnenschutz, vor allem im Gesicht, ein absolutes MUSS ist bei diesen Temperaturen, steht ja wohl außer Frage. Nachrichten warnen vor sehr starker UVA und UVB Einstrahlung. Und da ich auch ein kleiner Freak bin, was frühzeitige Hautalterung (mit gerade mal 20, ja, ich weiß) angeht, kann ich auf einen hohen Schutzfaktor im Gesicht nicht verzichten. Dieser von der DM Eigenmarke ist für sehr sensible Haut und ich vertrage ihn wunderbar. Ich bekomme weder Pickel noch unschöne Mallorca-Akne noch sonstige Irritationen. Die Haut wird schön weich und auch unter Make-Up funktioniert dieses Produkt super. Und bei einem Preis von nicht mal 5€ für mich unschlagbar.
 
Deo Roll-On Shower Fresh von Rexona: Auch dieses Produkt ist wohl etwas, was jeder von uns, vor allem im Sommer, seinen Mitmenschen und sich selbst zuliebe, benutzen sollte. Nichtsdestotrotz möchte ich es hier nochmal erwähnen, da man sich mit einem guten Deo gleich so, so, so viel frischer fühlt, auch wenn man am Morgen geduscht hat und sich nachmittags am liebsten schon wieder unter die kalte Dusche stellen möchte. Dieses von Rexona hat einen tollen, frischen Duft und schützt auch sehr gut. Es macht keine weißen Ränder auf dunkeln Oberteilen und ist ein solides Produkt.
 
 
Beauty
 

 
All Matt Plus Foundation von Catrice in 020: Ich gehöre zu den Mädchen, die auch im Sommer ab und zu nicht auf Foundation verzichten möchten. Zwar klatsche ich mich nicht jeden Tag zu, und bei über 35 Grad hab auch ich keinen Nerv dafür. Doch zu besonderen Anlässen oder einfach wenn ich Lust darauf habe, möchte ich ein Make-Up, welches gut deckt, natürlich aussieht, sich gut anfühlt und einigermaßen hält. All das habe ich in diesem tollen Produkt von Catrice gefunden. Meine Haut verträgt es wunderbar, und auch die Nuancen passen gut zu meinem Hautton. Jetzt im Sommer benutze ich die Farbe 020, bald vielleicht noch eine Nuance dunkler, und im Winter dann wider die hellste Farbe. Ich kann euch dieses Make-Up wirklich sehr ans Herz legen, denn meine Haut ist auch einigermaßen trocken, und ich habe keine Probleme mit diesem Produkt.
 
 
Blush von Sleek in Life's a Peach: Dieses Produkt hat die liebe Suzan ausgesondert, weil sie meinte es würde nicht ganz so gut zu ihr passen. Und da ich schon immer Mal einen Sleek Blush ausprobieren wollte, streckte ich sofort die Hände in die Höhe, als sie fragte, wer von unseren Mädels es gerne haben möchte. Ohne große Erwartungen benutzte ich das Blush dann eines Morgens - und es war um mich geschehen. Diese Farbe, die im Pöttchen noch sehr stark aussieht, hat auf den Wangen die per-fekt-e Pigmentierung. Man sieht so frisch aus und ich liebe, liebe, liebe dieses Produkt! Es ist das perfekte Rouge im Sommer und ich benutze es wirklich jeden Tag!  Danke nochmal, Suzan, dass du mir dieses tolle Blush überlassen hast!
 
Eyebrow Gel Mascara von Essence in Brown: Dieses Produkt hat sich eigentlich bloß aus Zufall zu einem Essential entwickelt! Mein Augenbrauengel war leer, und ich brauchte dringend Nachschub. Ich streifte also durch die Drogerie, und stieß auf dieses Augenbrauen Gel, welches pigmentiert ist, und durch feine Partikel die Augenbrauen auch füllen soll. Und siehe da - ich mag es total! Es ist zwar relativ dunkel, aber es definiert die Brauen sehr schön und alles hält an seinem Platz, auch bei hohen Temperaturen.
 
 
Ihr Lieben, das war's heute von mir! Wie am Anfang schon erwähnt wird es in der kommenden Zeit nicht ganz so viel von uns zu lesen geben, aber ich hoffe dass ihr, wenn es hier wieder weiter geht, wieder mit dabei seid! Und jetzt raus mit euch in die Sonne und weg von den PC's und Smartphones, der Sommer wartet!
 
Liebste Grüße,
Mirjam



Mittwoch, 1. Juli 2015

Suzan's Monatsfavoriten - Juni 2015

Hallo ihr Lieben!

Da sich meine liebste Mirjam und ich monatlich mit unseren Favoriten abwechseln, bin ich jetzt an der Reihe euch meine liebsten Produkte zu zeigen, die mich im Juni begeistern konnten.
Es ist nicht viel, da bei uns der Klausurenstress langsam aber sicher angefangen hat und ich somit nicht ganz so viel Neues gekauft und ausprobiert habe.
Aber wir würden ja keinen solchen Blog führen, wenn wir bei all dem Stress nicht trotzdem Zeit finden würden, um neue Sachen zu testen, stimmts?!
Also los gehts:

Gesichtspflege:

Ja das ist so ziemlich die einzige Kategorie, mit der ich mich den Juni über beschäftigt habe. Ich war sehr viel auf Blogs unterwegs, die sich mit guter (und milder!) Gesichtspflege befassen und sehr viel Wert auf gute Inhaltsstoffe legen. Diese ganze Wissenschaft hat mich so sehr in ihren Bann gezogen, dass ich meine komplette Routine umgeschmissen hab und jetzt ganz andere Sachen verwende!
Hier also meine neuen Schätze:


Balea Reinigungsöl-Fluid: So toll! Ich hätte niemals gedacht, dass mir dieses Produkt gefallen würde, aber ohne es ausprobiert zu haben kann man ja auch nicht wissen wie es ist. Es ist ganz flüssig, schäumt im Gesicht nicht auf und zerläuft auch etwas in den Händen, aber das finde ich nicht schlimm. Denn das Hautgefühl, das man nach der Anwendung hat, ist unbeschreiblich. Die Haut fühlt sich so sanft an, als hätte man sich grad eingecremt. Große Liebe! Wird leider aus dem Sortiment genommen, aber es wird einen Nachfolger geben, bin gespannt.

The Body Shop Camomille Cleansing Butter: Auch hier wieder ein sehr reichhaltiges und fettiges Produkt, von dem ich gedacht hätte, ich würde es niemals vertragen. Dabei ist es so gut! Es nimmt das Make-up komplett runter, ohne mit einem Wattepad, etc, daran rumreiben zu müssen. Die für mich bisher sanfteste Art mein Make-up zu entfernen.

Rival de Loop Age Perfomance Intensiv Serum: Letzten Monat von meiner lieben Mirjam durch ihren Post zu den Monatsfavoriten angefixt, am nächsten Tag mit ihr gekauft und seitdem Tag und Nacht verwendet. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sich meine Haut durch dieses Serum praller und frischer anfühlt und wesentlich besser mit Feuchtigkeit versorgt ist. Und für den Preis (4,99€) ist dies wirklich ein unschlagbares Produkt mit guten Inhaltsstoffen. Daher kann auch ich es euch nur empfehlen und wollte es deshalb noch mal zeigen.

Seba Med Unreine Haut Pflege Gel: Leichte und einfache Pflege für den Sommer. Seba Med Produkte sind mir eh sehr lieb, weil sie meist tolle Ergebnisse erzielen und mit diesem Pflege Gel bin ich sehr zufrieden. Kann ich euch wirklich empfehlen. Wirkt auch kühlend an sehr heißen Sommertagen!

Korres Sonnenschutz SPF 50: Hatte ich euch in meinem Drogerie Haul vorgestellt und ist seitdem in Benutzung. Ich find es toll, dass er so einen hohen Sonnenschutzfaktor hat, da brauch ich mir den ganzen Tag keine Gedanken zu machen. Im Thema Sonnenschutz gibt es aber noch so unfassbar viel zu lernen für mich, sodass ich eigentlich noch auf der Suche nach der perfekten Creme bin, vielleicht werde ich ja bald fündig.

Make-up:


La Roche Posay Toleriane Teint Water-Cream Foundation: Da ich durch die heißen Tage (und trotz so hohen Sonnenschutzes!) etwas dunkler geworden bin, musste ich auf eine etwas dunklere Foundation umswitschen und da hab ich nach dieser hier gegriffen. Sie ist von der Textur her sehr leicht, gibt eine leichte bis mittelmäßige Deckkraft und sieht sehr natürlich aus. Kann ich jedem empfehlen, der eine einfache Foundation für den Alltag sucht, ohne viel Schnick-schnack.

Mac Mineralize Concealer: Hatte ich euch in meinen First Impression Post vorgestellt und im Juni erst angefangen richtig zu verwenden und er gefällt mir wirklich sehr gut. Er hat ne mittlere Deckkraft, die Farbe passt momentan perfekt und er trocknet die Augenpartie nicht aus. Alles super!

Rival de Loop Eyeshadow Base: Unsere liebste Anja hat mir neulich diese Base mitgebracht, weil sie auf so vielen Blogs gelesen hat, dass sie die beste aus der Drogerie sei. Ich hab zwar nicht alles aus der Drogerie schon ausprobiert, aber viel, und ich kann sagen, dass diese Base wirklich spitze ist! Sie gleicht toll die Augenlieder aus und hinterlässt eine super "Oberfläche", auf der man sich mit dem Lidschatten dann austoben kann. Ich bin wirklich sehr froh, dass ich sie habe! Also, vielen Dank meine Liebe  <3

Körperpflege:


Sephora Lagoon Body Lotion: OMG! Diese Bodylotion riecht so unglaublich gut! Sie riecht so frisch und so toll, als käme man frisch aus der Dusche. Die Konsistenz ist auch sehr leicht, zieht demnach sehr schnell ein, also perfekt geeignet für den Sommer. Wenn ihr also mal in einem Sephora seid, dann riecht bitte daran, ich denke der Duft wird euch gefallen. Wenn nicht, es gab eigentlich jeden erdenklichen Duft (Erdbeere, Karamell, Schokolade, etc.)


Flop:
Leider hat sich diesen Monat auch ein Flopprodukt in diesen Post geschmuggelt, was ich ehrlich schade finde. Das passiert mir relativ selten, weil ich ja keine Kosmetik mehr kaufe - zumindest nicht unüberlegt. Nur neulich hatte es uns beide wieder mal zum dm geführt und da hat uns dieses Rouge von Alverde einfach angelacht und wir haben es beide mitgenommen.

Die Aufmachung ist super und auch als wir es geswatcht haben sah es so wunderschön aus. Nur leider sieht das ganze auf den Wangen ganz anders - und vor allem komisch- aus. An mir sieht es einfach super unnatürlich und seltsam matt aus, also man merkt richtig, dass die Röte im Gesicht unnatürlich ist. Außerdem ist auch die Farbe ganz seltsam pastellig, was auch nicht das ist, was ich mir von einem Blush erwarte.
Leider bin ich von diesem Produkt enttäuscht und werde es wohl nicht mehr benutzen, denn dafür hab ich noch viel zu viel andere, schöne Produkte für die Wangen! 


So, ich hoffe euch hat dieser Post gefallen! Schreibt uns doch in die Kommentare, welche Produkte euch im Juni besonders gut gefallen haben und was ihr neu entdeckt habt.

Ganz viel Liebe,

eure Suzan